Forenübersicht
Kontrollzentrum
priv.Nachrichten
registrieren
Kalender
Suche
 
 
Kontakt
Hilf uns!
Impressum




Zurück   Aquarienforum > 2. Allgemeine Themen der Aquaristik > 2.2 Fische

Antwort
 
Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
  #1  
Alt 10.04.2005, 10:44
Benutzerbild von maha
maha maha ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 52
Question Schmetterlingsbuntbarsche im 60l

Hallöchen,

ich habe gestern ein Pärchen Schmetterlingsbuntbarsch in mein 60l Becken gesetzt. Laut meinem Buch passen die Wasserwerte genau auf diese Fische und es stand dort, dass ein Pärchen bei dieser Größe oki ist. Zusätzlich bewohnen noch zwei kleine Apfelschnecken und zwei Garnelen das Becken.
Ist das Becken damit voll, oder könnte ich noch eine weitere kleine Fischart zusazusetzen?

GH 5
KH 7
PH 7,5

Grüßle Maha
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 10.04.2005, 11:03
Laetacara Laetacara ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 02/2005
Beiträge: 195
Re: Schmetterlingsbuntbarsche im 60l

Hi!

Ich würde sagen, daß das Becken damit voll ist. Die WW sollten auch noch etwas runter. GH ist ganz OK, aber KH sollte auf unter 4, besser 2 und pH auf um bzw unter 6. In Büchern steht nicht immer das richtige bzw optimalste.
Wenn du richtig gute Infos willst, guck mal unter www.zbbf.de und gib unter "Suchen" "Ramirezi" ein. Da findest du alles über diese Bubas!

Gruß Stephan
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 10.04.2005, 11:06
Benutzerbild von maha
maha maha ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 52
Re: Schmetterlingsbuntbarsche im 60l

Super! Das werde ich direkt mal tun. Ich finde die nämlich wirklich klasse und wir wollen ja alle nur das Beste für die Fischis, gell!
__________________
Grüßle Steffi

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.04.2005, 11:21
Holyfive
 
Beiträge: n/a
Re: Schmetterlingsbuntbarsche im 60l

Hallo!

Wie gesagt sollten PH und KH unbedingt runter für die Ramis, das dürfte den AS und Garnis aber je nach Herkunft gar nicht gut bekommen. Wenn Du sie aus einer Weichwasserzucht hast - gut. Aber vor allem "normale" AS werden bei einer niedrigeren KH eingehen.

Übrigens benötigen Ramis Frost- oder Lebendfutter und mögen abgedunkelte Becken (Torfwasser, Schwimmpflanzen).
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.04.2005, 11:29
Benutzerbild von maha
maha maha ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 04/2005
Beiträge: 52
Re: Schmetterlingsbuntbarsche im 60l

Hallo nochmal,

wie senke ich denn KH und PH am günstigsten? Es gibt ja tausend Mittelchen im Zooladen, aber ob das immer so die günstigste (nicht finaziell gemeint) Möglichlkeit für Wasser und Fische ist..?
__________________
Grüßle Steffi

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 10.04.2005, 11:56
Holyfive
 
Beiträge: n/a
Re: Schmetterlingsbuntbarsche im 60l

Hallo!

Es ist weder für das AQ noch für die Geldbörse die "günstigste" Lösung.

Viel besser wäre es, wenn Du Deinem wöchentlichen Wasserwechsel ein wenig destilliertes Wasser beimischst und das Gemisch dann durch Torf filterst.

Ich nehme mal an, Du wechselst wöchentlich 15 Liter? Dann misch mal 5 Liter Desti mit 10 Litern LW und jag das Ganze durch ein großes Sieb mit ungedüngtem (!) Torf aus dem Gartenhandel. Dann die Werte messen, sollten nun wesentlich "Rami-freundlicher" sein.

Alternative: Such mal im Forum nach der "Torfkanone", die könntest Du natürlich auch gleich nachbauen.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 10.04.2005, 12:19
Laetacara Laetacara ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 02/2005
Beiträge: 195
Re: Schmetterlingsbuntbarsche im 60l

Hi!

Patrick hat recht! Nur das mit dem dest. Wasser kannst du dir sparen. Hab mir selbst eine Torfkanone gebaut, aber mit einem Eimer, anstatt einem Rohr. Find ich praktischer. Oben LW rein (GH 9, KH 7 und pH 7,5) unten Torfwasser raus (GH 0, KH 0 und pH 5-5,5). Bei jedem weiterem "brauen" steigen die Werte leicht (zuletzt GH <3, KH <3 und pH 6). Ach so, ich hab ca 8l Torf im Eimer und bereite immer 60-80l auf, bis jetzt insgesamt etwa 200-250l. Der Bau der Kanone inklusive 125l Torf von Dehner hat mich etwa 20-25€ gekostet. Das Torfwasser mische ich dann mit LW, bis meine Wunschwerte erreicht sind. Das einzige,was mich noch etwas stört, ist, daß das Torfwassser etwas zu braun ist. Werde bei der nächsten Torffüllung, wenn das jetzige verbraucht ist, etwas mehr Watte unterbauen und das Torfwasser über Nacht mahl über Kohle filtern, bis ich es dann ins Aqua gebe. Mal sehen, ob es dann heller ist, weil ich meine Fische doch gern schon etwas sehen möchte. Hab den Bauplan meiner Torfkanone auch mal hier im Forum (Wasserwerte senken?) beschrieben (auch im zbbf). Könnt es ja mal suchen.

Gruß Stephan
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 10.04.2005, 12:30
sebiwinckler sebiwinckler ist offline
Registered User
 
Registriert seit: 06/2004
Beiträge: 114
Re: Schmetterlingsbuntbarsche im 60l

Hi,
je nach Charakter deiner Ramirezis könnte u.U. passieren, dass die Ramirezis die Luftröhren der AS schmackhaft finden und daran rumknabbern. Das Problem hatte ich einmal; es kann vorkommen, muss aber nicht.
Da hilft nur genaues beobachten, einfach mal den "Geruch" einer toten AS in Erinnerung rufen dann zieht man diese Beobachtung mit einer unbeschreiblichen Konsequenz durch

bye
Sebi
__________________
_______________________________________________

Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:49 Uhr.


Powered by vBulletin Version 3.6.2 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
 



©2001 www.Aquarienforum.de @ athen045