PDA

Vollständige Version anzeigen : Schneckenfressende Fische welche sind zu empfehlen?


Daimon
18.02.2005, 08:38
Hallihallo Ihr Lieben
ich hab da mal ne frage, ich möchte mir schneckenfressende Fische anschaffen, aber bis lang habe ich nur was von Prachtschmerlen und irgendwelchen kugelfischen gelesen gibt es andere und wo kann ich was darüber lesen ambesten mit infos zu richtigen haltung.


MfG Anna

jaikai
18.02.2005, 08:40
Hallo Anna,

warum willst du dir schneckenfressende Fische kaufen?
Sind zu viele im Becken?
Dann weniger füttern und rauslesen. :)

Daimon
18.02.2005, 08:54
Hihi nein ich hab nicht zuviele zumindest meiner meinung nach nicht, ich find die schnecken die ich hab süss aber ich weiss nicht wircklich welche es sind, und nun ja ich bin schon längere zeit am überlegen über Schneckenfressende fische, aber meine informationen sind eher gering und deswegen frag ich hier nach :D

Corydoras30
18.02.2005, 08:58
Hallo Anna,

habe hier ein paar schneckenfressende Fische gefunden:

-Kugelfische
-Prachtschmerlen
-Spitzschwanzmakropoden
-Paradiesfische
-Schmetterlingsbuntbarsche

Wenn Du was über deren Haltung, WW etc. wissen möchtest, musst Du ein bisschen rumgoogeln :) .

Ich hoffe, ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen.....

Monti
18.02.2005, 09:12
Hallo, Manuela,

Schmetterlingsbuntbarsche fressen keine Schnecken, Kugelfische sind nicht so leicht zu vergesellschaften, Prachtschmerlen werden riesengroß, da braucht man schon ein Becken mit 1,50m, die anderen kenne ich nicht.
Jörg hat es ja schon angedeutet, eher die Ursache bekämpfen!
Die Fische, die ich haben möchte, suche ich danach aus, ob sie mich aus irgendeinem Grund faszinieren, besonderes Verhalten, Aussehen etc und ob sie in mein Wasser passen.
Es ist nicht so der Hit, die Fische einzusetzen weil sie Algen fressen oder Schnecken vernichten.
Aber das ist meine eigene Philosophie, jeder handhabt das anders.
Gruß Gabi

Corydoras30
18.02.2005, 09:19
Hallo Gabi,

also meine Schmetterlingsbubas haben die Schnecken gefressen. Hab sie selbst dabei beobachtet. Ich bin der Meinung, dass jeder Barsch Schnecken frisst. In meinem 500er Tanganjikaseebeccken haben die Schnecken auch keine Chance :)

Markus Schulz
18.02.2005, 09:33
Hallo!

Och ich kenn ne Menge Buntbarsche,die keine Schnecken anrühren!
Abgesehen davon:
Fische sollte man nicht zu einem Zweck wie Algen/Schneckeneindämmung halten,das kann schnell schiefgehen.
Oft sind Schneckenfresser wie Kugelfische auf ständige Schneckenzufuhr angewiesen und nicht sehr gesellschaftsfähig.Die nur halten,wenn man sich wirklich auf sie konzentrieren will!

Gruss markus

Ross
18.02.2005, 09:41
Nannacara anomala - Glänzender Zwerbuntbarsch
hatten bei mir den Schneckenbestand sehr dezimiert. Das ist allerdings nicht unproblematisch da ja dann die Schnecken als Futterestevertilger wegfallen. Und hätte man keinen ständigen Trockenfutterüberschuss gäbe es ja auch ohnehin nur wenige Schnecken.

Meine Guppys vergreifen sich auch ab und zu mal an einer Schnecke. Das wirkt sich aber nicht auf den Bestand aus.

die kleine
18.02.2005, 09:44
Hi Manuela,

Ich bin der Meinung, dass jeder Barsch Schnecken frisst.
Das ist doch stark zu bezweifeln! Die verschlucken wahrscheinlich eher unabsichtlich 'ne Minischnecken, wenn die zwischen ihrem Futter rum kraucht... So ähnlich, wie wenn wir beim Fahrrad fahren 'ne Fliege verschlucken. Ist jetzt nur die Frage wer erfolgreicher die ungeliebte Beilage wieder rausgewürgt bekommt. :wuerg: :D :D :D
Mag ja sein, dass es da ein paar Arten von Barschen (z.B. aus dem Tanganjikasee ect.) gibt, die auch Schnecken fressen. Aber verallgemeinern würde ich das nicht! Und das grade Schmetterlingsbuntbarsch Schnecken fressen, ist mir ganz neu!

Grüße,
Marina

huibu
18.02.2005, 12:14
Hallo zusammen,

also bei mir übernehmen das die Tigerschmerlen, habe zwei Stück in meinem Becken und noch nie, außer wenn ich mal welche zum füttern reinschmeiss, auch nur eine Schnecke gesehen :D :rolleyes: :D

Nachteil der beiden Burschen, meine Pflanzen sehen aus, als wäre jemand mit einem Locher durchs Becken gegangen und hätte versucht Pflanzenkonfetti herzustellen :???:


@anna:

Wie groß ist das Becken? welche WW ? und was für einen Besatz?

Ich würde aber auch keine Fische zur Symptombekämpfung kaufen, sondern versuchen sich mal um die Ursache der Schnecken kümmern. Außerdem wie schon gesagt wurde sind die kleinen Viecher auch gar nicht schlecht sondern nützlich (Resteverwerter etc) !!!

Daimon
18.02.2005, 12:45
Huhu
Also als erstes ich hab KEIN PROBLEM mit meinen Schnecken, und abgesehen davon wenn ich noch weniger füttern würde würden alle meine süssen fischis verhungern.
So das dazu.
Also ich hab mich ja auch noch nicht 100% entschieden mir der artige fische zuzulegen. Ich wollte doch nur wissen welche den zu empfehlen wären mehr auch nicht. :)

ich glaube eh das mein Aq (60l :( ) viiiiiiiiiiiiiiiiiel zu winzig ist um noch welche fische reinzusetzen.

Und dann hab ich noch eine frage stimmt es wircklich das Schnecken tote fische essen?

MfG Anna

huibu
18.02.2005, 12:48
HI anna,

ich glaube eh das mein Aq (60l )
viiiiiiiiiiiiiiiiiel zu winzig ist um noch
welche fische reinzusetzen.

Jep, das mag bei der größe gut möglich sein ;)

Und dann hab ich noch eine
frage stimmt es wircklich das Schnecken
tote fische essen?

Jep, das stimmt :D

Was hast du denn für einen Besatz im Becken ? *neugierigbin*

Daimon
18.02.2005, 13:29
Mein besatz:
Mollys BigMama und Shorty
Platys Lulu und Orange
Metalwelse Rambo und Terminator
Schmerlen Goldi und Mini
und zu guter letzt der General und sein Gefolge(Schmucksalmler insgesamt5)

:cry: und nun möchte ich um eine schweige minute bitten für die tapferen:Big Boss, Blacki und King Lui

MfG Anna

huibu
18.02.2005, 13:36
Hi anna,

Sorry aber da muß ich mal nen bischen Kritik üben an deinem Besatz :rolleyes:

Mollys BigMama und Shorty --> sind zu groß für das Becken (Hartwasserfisch)

Platys Lulu und Orange --> wohl gerade noch im Rahmen

Metalwelse Rambo und Terminator --> du meinst bestimmt Metallpanzerwelse, sind schwarmfische mind.6-8 Tiere (weichwasserfische)

Schmerlen Goldi und Mini --> was genau für Schmerlen, werden wahrscheinlich auch zu groß für das Becken (eher Weichwasser)

Schmucksalmler --> Schwarmfisch besser mehr, mehr weiß ich über diese Tiere nicht, vielleicht jemand anderes :rolleyes:

Also du siehst da past einiges nicht zusammen, außerdem wären deine WW von bedeutung, den etnweder weich oder hartwasserfische, je nach WW.
Lass doch mal dein wasser testen, oder besser besorg dir nen Testset (ca 20€)

Daimon
18.02.2005, 14:15
Dazu kann ich dir nur sagen: ich weiss, allerdings kann ich immo nicht viel am besatz ändern bisauf mehr metallpanzerwelse kaufen und noch einige schmucksalmler aber der rest das ist eher etwas schweriger weil ich die leider an niemanden abgeben kann. Naja und zu den schmerlen kann ich nur sagen hmmm ja es sind welche :( .
Naja meine wasserwerte sind NO3:25 NO2:0 GH:irgendwas um die 13 oder 14 KH:3 pH:6,8
diese werte haben sich seit Monaten nicht mehr verändert es sind immer die selben.

huibu
18.02.2005, 14:25
Hi anna,

die leider an niemanden abgeben kann

frag mal in nem AQ laden nach, die nehmen dir bestimmt die Fische ab ;)

NO3:25 NO2:0 GH:irgendwas um
die 13 oder 14 KH:3 pH:6,8

Klingt etwas merkwürdig, da die gh relativ hoch ist und die Kh so niedrig :rolleyes:

Bei den werten passen aber eher die Weichwasserfische als die Hartwasserfische, die mollies sollten auf jeden fall raus, die platys denke ich auch ;)

Samu
18.02.2005, 15:04
Hai!

Ringelhandgarnelen sind auch recht verläßliche Schneckenvertilger...
Außerdem sind die nicht (wie Kugelfische) nur auf schnecken angewiesen, sondern fressen auch normales futter

http://www.wirbellose.de/arten.cgi?action=show&artNo=026

blise
05.03.2005, 14:39
ich hab noch einen tipp,mein erster sind prachtschmerlen,mein zweiter mausschmerlen,nur bis zu 10cm groß,sehr effektiv,tschau,ich hoffe ich konnte helfen

CalmundMC
05.03.2005, 15:07
Hi,
@blise: Hast dus nich gesehen? Das Becken ist nur 60cm groß! :mad:
Was will se da mit Prachtschmerlen?????
Und die Wasserwerte sind auch nich dafür passend.

@ Anna: Am besten versuchst du erstmal mit deinem bisherigen Besatz klarzukommen und da was dran zu machen! ;)
PS: Kugelfische kannst du ebenfalls vergessen, die die im Süßwasser leben werden für dein Becken zu groß und zu agressiv!
Außerdem brauchen sie ständig und ohne Pause Schnecken!

huibu
05.03.2005, 15:17
Hi Blise? (Name wäre nett),

wie aus deinem Profil zu entnehmen ;)

zwei parschtschmerlen(gegen bekämpfung meiner vielzahl an schencken,wenn sie zu groß werden hau ich die bei meiner mudda ins 200 l aqua,
ausserdem passt sich die wachstumsgeschwindigkeit der beckengröße an,

Sorry, aber das ist wirklich zum :entsetzt: :???: :crazy:

1. selbst nen 200L becken ist vieeel zu klein für Prachtschmerlen ;)

2. passen sich die Fische nicht an --> man nennt das Kümmerwuchs ;)

Du solltest mit deinen Aussagen etwas vorsichtig sein :rolleyes:

Ansonsten geb ich Julian mal wieder recht ;)

ließ dir mal das hier durch --> Fische passen sich nicht an ! (http://www.aquarienforum.de/forum/showthread.php?t=14477)

und zu der Schneckenplage das hier --> Schneckenplage (http://www.aquarienforum.de/forum/showthread.php?t=10194)

Nix für Ungut, aber wenn man keine Ahnung hat sollte man nicht anderen "Neulingen" falsche Tipps geben ;)

StefanWtal
05.03.2005, 15:25
Hallo Anja,

habe auch mit Prachtschmerlen gegen Schnecken gekämpft. Hat sehr gut geklappt. Allerdings muß ich dabei sagen , das ich ein 500 l. Becken hatte. Die Tiere werden doch recht groß.

Schönes WE

CalmundMC
05.03.2005, 15:27
harrrrg :wuerg:
ich kriech hier noch nen Krampf.... :(

StefanWtal
05.03.2005, 15:36
harrrrg :wuerg:
ich kriech hier noch nen Krampf.... :(


Warum? Es gibt halt eben Menschen die andere Meinung sind als du.
Ist auch gut so. Wenn alle die gleiche Meinung und das gleiche Wissen haben, brauchte man kein Forum um sich auszutauschen.

huibu
05.03.2005, 15:41
Hallo Stefan,

Warum? Es gibt halt eben Menschen
die andere Meinung sind als du.

Andere Meinungen sind ja ok ;)

Aber "aqua-60l
besatzung-zwergfadenfische,männchen,weibchen(eine gelungene zucht in zwei monaten),
zwei augenstreifen panzerwelse,
zwei parschtschmerlen(gegen bekämpfung meiner vielzahl an schencken,wenn sie zu groß werden hau ich die bei meiner mudda ins 200 l aqua,
ausserdem passt sich die wachstumsgeschwindigkeit der beckengröße an,
neun guppys,jungfische,2 wochen alt "

in nem 60L Becken ist für mich Tierquälerrei und ich kann Julian durchaus verstehen :???:

Ist auch gut so. Wenn alle die gleiche
Meinung und das gleiche Wissen haben, brauchte
man kein Forum um sich auszutauschen.

damit gebe ich dir vollkommen Recht :D

StefanWtal
05.03.2005, 15:47
Hallo Hannes,

stimmt, die größe des AQ läßt eine Lösung mit Prachtschmerlen auf keinen Fall zu.
Hatte deswegen ja auch in meine Beitrag gesagt, das ich ein 500 l. AQ hatte. Dort war es mit den PS kein Problem.
Wollte auch keinen persönlich angreifen. Ist halt " nur" meine Meinung.

huibu
05.03.2005, 15:49
Hallo Stefan,
ich glaub auch nicht das die Aussage von Julian auf dich bezogen war ;)

Fischhans
05.03.2005, 15:50
Den besten Schneckenfresser den ich je hatte und noch weiter habe ist Dianema longibarbis.

Vor allem wenn man nicht alle loshaben will. Er frisst Schnecken, es bleiben aber immer einige übrig, sodass man gutes Gleichgewicht zwischen Fischen und Pflanzen schafft.

CalmundMC
05.03.2005, 15:51
Hi,
falls du des auf mich beziehst, ich fühle mich keines Falls persönlich angegriffen. ;)
Ich wusste halt nur nicht, was du mit deinem Posting aussagen wolltest. :rolleyes:
Es macht ja kein Sinn Prachtschmerlen zu empfehlen, wenn nur ein 54l Becken vorhanden ist! ;)

StefanWtal
05.03.2005, 15:57
Hi,
falls du des auf mich beziehst, ich fühle mich keines Falls persönlich angegriffen. ;)
Ich wusste halt nur nicht, was du mit deinem Posting aussagen wolltest. :rolleyes:
Es macht ja kein Sinn Prachtschmerlen zu empfehlen, wenn nur ein 54l Becken vorhanden ist! ;)


Hy,
meinte das es grundsätzlich eine Lösung währe mit PS gegen eine Schneckenübermacht zu kämpfen. Aber wie auch gesagt, das AQ sollte natürlich auch eine dementsprechende Größe haben.
Mh, habe ich mich wieder mal umständlich ausgedrückt?? :???:
Tja, so bin ich eben. :D

bot!a
05.03.2005, 16:03
hallo

Warum? Es gibt halt eben Menschen die andere Meinung sind als du.
Ist auch gut so. Wenn alle die gleiche Meinung und das gleiche Wissen haben, brauchte man kein Forum um sich auszutauschen.

es gibt andere meinungen und tatsachen. :D

wieso suchst du überhaupt einen fisch der schneckenfrisst wenn du keine schneckenplage hast? ich züchte meine schnecken in nem extra becken :crazy:

für ein 63liter becken gibts da allerdings nichts würde ich mal so ganz schüchtern sagen. auch schachbrettschmerlen finden darin meiner meinung nach kein platz.

gruss pascal :)

Rebel
05.03.2005, 16:31
Hallo "Unbekannte(r) blise",

ich hab noch einen tipp,mein erster sind prachtschmerlen,mein zweiter mausschmerlen,nur bis zu 10cm groß,sehr effektiv,tschau,ich hoffe ich konnte helfen
ich habe 2 Tips:

1. !!!!! Forumsregeln - HÖflichkeit !!!!! (http://www.aquarienforum.de/forum/showthread.php?t=20124)

2. ...wo ist der Smiley??? ... ah, da ;)
http://www.urzeitkrebse.de/forum/images/avatars/513e23283f3149c329824.gif

Bis denne

Rebel
05.03.2005, 16:32
Hi Fischhans,

auch an dich:

Bitte lesen und beherzigen - !!!!! Forumsregeln - HÖflichkeit !!!!! (http://www.aquarienforum.de/forum/showthread.php?t=20124)

Danke :)

Bis denne

lonesome
05.03.2005, 16:42
2. ...wo ist der Smiley??? ... ah, da ;)
http://www.urzeitkrebse.de/forum/images/avatars/513e23283f3149c329824.gif



mal abgesehen davon das du den smilie in meinem lieblingsforum geklaut hast, kann ich nur erfurchtsvoll huldigen ob der wunderschönen moderation :D

*schmeißwechvorlachen* is die geil :D

ps: ich arbeite an der heimat jochem, die kisten packe ich schon ;)
das wird zeit für nen guuuten whisky :D

schmodel
05.03.2005, 16:59
Um mal zum Thema zurückzukommen.
Ich hatte mir meine Prachtschmerlen eigentlich auch nur gekauft damit ich meiner Turmdeckelschneckenplage Herr werde.
Aber mittlerweile ist mir das Trio so ans Herz gewachsen das sie eigentlich schon meine Lieblingsfische im Becken sind.
Von der Länges sind sie momentan ca 8-9 cm aber in meinem 300Liter Becken können sie ruhig noch etwas wachsen
Gruss volker

Rebel
05.03.2005, 17:00
ps: ich arbeite an der heimat jochem, die kisten packe ich schon ;)
das wird zeit für nen guuuten whisky :D

Freu mich drauf,Sascha ! :)

Bis denne

StefanWtal
05.03.2005, 17:05
Um mal zum Thema zurückzukommen.
Ich hatte mir meine Prachtschmerlen eigentlich auch nur gekauft damit ich meiner Turmdeckelschneckenplage Herr werde.
Aber mittlerweile ist mir das Trio so ans Herz gewachsen das sie eigentlich schon meine Lieblingsfische im Becken sind.
Von der Länges sind sie momentan ca 8-9 cm aber in meinem 300Liter Becken können sie ruhig noch etwas wachsen
Gruss volker


Hallo Volker,

auch ich finde das es wunderschöne Tiere sind.

Schönes WE

Rebel
05.03.2005, 18:02
Hallo Volker,

auch ich finde das es wunderschöne Tiere sind.

Schönes WE
Yap Stefan,

in einem Becken ab 150cm aufwärts und mindestens ne 4er/5er Gruppe.

Bis denne

blise
05.03.2005, 21:39
entschuldigung,n bisschen pöbelhaft,wa?!
ich weiß,dass ich keine ahnung hab,deswegen geb ich auch keine tipps,ich bring nur meine meinung mit ins spiel,und finde es auch gut,wenn man mich berichtigt,wie gesagt,meine erfahrung hält sich enorm in grenzen und dass ihr alle halbe fische seid wusste ich echt nicht,ich kanns verstehen,dass ihr an quälerei denkt,ich dagegen tue alles ermäßliche,was in meiner macht steht um meine fische gerecht zu behandeln,wie wär der vorschlag die panzerwelse meiner mutter unterzuschieben und die prachtschmerlen wieder abschaffen?ich hab nämlich auch chemische "vernichtungsmittel",soo is das nicht,

ich hoffe meine unbewertbaren meinungen werden akzeptiert,berichtigt und geduldet?!danke

das mit der zucht finde ich keine quälerei,ich habe ein buch,da sind fast alle aretn aufgelistet,auch meine zwergfadenfische,
beckengröße:60l,das hat mein aquarium,
ihr habt die mittel euren fischen etwas besseres zu bieten,ich versuche mit dem auszukommen,was ich hab und wenn es ihnen nicht gefallen würde,so glaube ich würde sie auch nicht ablaichen und junge bekommen,oder? :???:

mfg,tom

bot!a
05.03.2005, 22:25
hallo tom

es gibt bücher da steht drinn das man einen 30 cm langen fisch in einem 100er becken halten kann. (weiss nicht mehr welches das war *g )

ablaichen tun die fische schnell mal wenns ein m/w ist + genug futter. sonst könnte man salmler auch nicht in 12l becken zum ablaichen bringen.

du sagst wir haben die möglichkeiten etwas besser zu machen. du nicht. wieso machst denn überhaupt etwas das nicht artgerecht ist? informier dich doch zuerst über etwas / über einen fisch.

gruss pascal :bunt:

blise
05.03.2005, 22:34
hab ich,glaub mir,
in solchen büchern wie das,wo das mit meinen fadenfischen drinnesteht,
ist auch egal,wünsch euch ne gute nacht,und schluckt nich so viel wasser,
morgen um sieme nich vergessen aufzustehen,frische trockenfutterline und dann das schuppenkleid übergestülpt,
'tschuldigung,aber es gibt menschen,die übertreiben,und menschen ,die alles falsch machen,ihr übertreibt,ich mache alles falsch.
danke

RaverPlaygirl
06.05.2012, 12:24
Hallo...
Was ich zu empfehlen wüsste, sind andere Schnecken (Schneckenfressende Schnecken). Schauen super aus und vermehren sich nicht wie die Weltmeister, hab 4 Stück in meinem Becken und seit dem keine Probleme mehr, hab mir duch Pflanzen ne ganze Kolonie zugezogen und die haben sich vermehrt wie die Hasen... ^^
Und seit dem ich dieses Schneckenfressenden Schnecken habe ist Ruhe, ich hatte zwar nen großen Friedhof an Schneckenhäusern aber die kann man ja raussammeln... Und wenn es keine Schnecken mehr gibt zum verzehren, dann fressen diese (wo ich zu sagen muss, die schauen aus wie Zebras, schwarz weiß gestreift) einfach Futtertabletten... Ab und zu mal, besorge ich einfach neue Schnecken die sie fressen können...
Bin total begeistert von den kleinen... :D

LG Susi

BWCB
07.05.2012, 00:05
Hallo Susi...

Interessant, aber der beitrag ist aus dem Jahre 2005 xD woher hast du diesen thread?^^

Mfg Benny

*_666_*
07.05.2012, 17:11
Meinst du die Rennschnecke? Hatte ich auch mal, total dämliche Viecher, sry....die können sich nämlich nicht von alleine wieder aufrichten, und wenn sie dann wo runter stürzen und liegen bleiben, werden sie schwupp die wupp von anderen bewohnern verspeist ;-) dazu sind die schneckis noch recht teuer, aber effizient zumindest.
ansonsten hat es mich anüsiert diesen alten thread zu lesen ;-)

Det
08.05.2012, 00:41
Hallo Patrick,

er meint die Raubschnecke Anentome helena.

Gruß

Det

RaverPlaygirl
10.05.2012, 21:41
Hallo nochmal... ^^

Kann sein das ich nicht auf Datum geschaut hab... *lol*

Aber mir schien das einfach mal wichtig das zu beantworten... :D
Weil wer weiß wer noch solche Probleme mit Schnecken hat... Ich auf jeden Fall nicht mehr... ^^

Und ja bissi dämlich san die Schnecken schon, hab es erst heut wieder gesehen, wie schön die aufm Rücken liegen können... xD

Freut mich euch belustigt zu haben... xD

Lg

BWCB
10.05.2012, 23:42
Hey,

kein ding, bin mir sicher ich habe auch das eine oder andere mal fürn schmunzeln sorgen dürfen....

passiert aber häufig =) kopf hoch, damit wir weiterhin lachen können :D

Glg Benny

RaverPlaygirl
12.05.2012, 20:45
Mit dem größten Vergnügen... xD

BWCB
12.05.2012, 21:49
Hey,
na dann bin ich mal gespannt =)

Glg Benny

laurenaaron
23.01.2013, 07:39
Ringelhandgarnelen sind gute Schneckenfresser.